Details

02.12.2016 Freitag DLRG rettet Thermenbesucher vor Erfrierungstod

Abendlicher Einsatz für die DLRG-Scharbeutz (Symbolbild)

Am 28.11.2016 saßen die Schwimmtrainer des Ausbildungsteams der DLRG Haffkrug - Scharbeutz e.V. zu einer Besprechung nach dem regulären Schwimmtraining in der Ostseetherme zusammen, als sie um ca. 21.30 Uhr durch einen Badegast darüber informiert wurden, dass am DLRG Turm 1 auf Höhe der Ostseetherme noch ein einsames Badetuch und ein Bademantel liegen.

Sie begannen sofort mit einer großangelegten Vermisstensuche am Strandzugang vor der Ostseetherme und fanden die gesuchte Person unbekleidet, krampfend und stark unterkühlt auf dem Promenadenweg vor dem Hotel Gran Belveder.

Sie leiteten sofort erste Hilfe Maßnahmen ein, ließen durch die Angestellten der Ostseetherme einen Notruf absetzen, wiesen den innerhalb kürzester Zeit eingetroffenen Rettungswagen ein und halfen den Rettungskräften den krampfenden Patienten medizinisch zu versorgen, sowie Ihn zu beruhigen.

Die Leitung der Ostseetherme waren der sofortigen Unterstützung der DLRG Haffkrug - Scharbeutz e.V. sehr dankbar.

Kategorie(n)
WRD

Von: Christoph Niemann

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Christoph Niemann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden